header ggs

P1060412 Erster Abschnitt der Schulhofumgestaltung fertig!

Lange wurde von der gesamten Schulgemeinde geplant und Aktionen zum Spendengelder sammeln durchgeführt. Seit Januar waren die engagierten Mitarbeiter des Bauhofs der Gemeinde Senden mit kurzen Unterbrechungen damit beschäftigt, die Erde umzuschichten, Drainagen zu legen, den Hügel zu ertüchtigen und viele neue Spielgeräte aufzustellen. Zwischendurch motivierten die Kinder der Notbetreuung die Bauarbeiter mit selbstgemalten Bildern. Damit dankten sie den Arbeitern schon einmal vorweg.

  • IMG-4719
  • IMG_4479
  • IMG_4656
  • IMG_4927
  • IMG_4980

Nun ist es endlich soweit, der 1. Bauabschnitt ist fertig und super gelungen!

 

Die Kinder haben alle Geräte in den Besitz genommen und freuen sich riesig über die tollen Bewegungsangebote. Das Highlight ist sicherlich die riesige Kletterspinne mit Piratennest. Fast die ganze Schule passt auf diese 6,50m hohe Kletterspinne und fast jedes Kind war schon einmal oberster Pirat! Man sieht die Freude in den Gesichtern und das Gejohle ist groß!

  • P1060286
  • P1060288
  • P1060298
  • P1060305
  • P1060308
  • P1060311
  • P1060320
  • P1060321
  • P1060328
  • P1060341
  • P1060345
  • P1060347
  • P1060349
  • P1060351
  • P1060355
  • P1060356
  • P1060390
  • P1060395
  • P1060396
  • P1060408
  • P1060409
  • P1060417
  • P1060419
  • P1060425
  • P1060454
  • P1060456
  • P1060457
  • P1060473
  • P1060484
  • P1060491
  • P1060495
  • P1060496
  • P1060497
  • P1060498
  • P1060499
  • P1060500
  • P1060514
  • P1060515
  • P1060516

Auch die Nestschaukel finden die Kinder äußerst attraktiv, kann man sich doch bequem schaukeln lassen oder auch aktiv die Nestschaukel in die Höhe treiben. 

  • P1060282
  • P1060333
  • P1060352
  • P1060388
  • P1060405
  • P1060406
  • P1060430
  • P1060433
  • P1060445
  • P1060458
  • P1060460
  • P1060518
  • P1060520

Für alle Kinder, Eltern und Lehrerinnen war der Erhalt des Kletterhügels wichtig. Die schöne, schattige Ecke des ertüchtigten Kletterhügels, in der man sich auch mal verstecken kann, bietet auch Rückzugsfläche und Ruhezone.

  • P1060294
  • P1060315
  • P1060364
  • P1060369
  • P1060375
  • P1060379
  • P1060384
  • P1060401
  • P1060438
  • P1060440
  • P1060443
  • P1060471
  • P1060478
  • P1060481
  • P1060503
  • P1060505
  • P1060508
  • P1060512
  • P1060519
  • P1060524

 
  • P1060289
  • P1060338
  • P1060359
  • P1060435
  • P1060436
  • P1060453
  • P1060522

Noch nicht „möbliert“ ist das kleine Klassenzimmer. Aber auch das wird auch noch in Angriff genommen. IMG 5007

 

 

 

Man darf gespannt sein auf den 2. Bauabschnitt!

 

Ideenbörse der Bösenseller Kids 


Liebe Schülerinnen und liebe Schüler,

viel Spaß beim Anschauen der Fotos von euren Schulkameraden. Das eine oder könnt ihr vielleicht nachmachen!

Liebe Grüße

Susanne Robers

 

Nick (Kl.4) hilft beim Bau einer Grillstelle für Stockbrot und Marshmellows..

nick 2420b 

 

Bente (1b) lässt die Strickliesel glühen und kann sogar ohne Handy telefonieren. 

Mit Papa hat sie eine eigene Nestschaukel gebaut!

bente stricklieselbente buschtelefonbente schaukel

 

 

Marlen (Kl.4) ist viel draußen wenn sie mit dem Lernpaket soweit fertig ist.
Sie probiert Handstand, Überschlag und Radschlag auf dem Trampolin.
Ist das Wetter nicht gut, bastelt sie Squichys. Das sind Figuren aus Bastelpapier gefüllt mit Watte, Verpackungsmaterial oder alte Tüten, die dann mit durchsichtigem Klebeband rundherum verklebt werden. Die fühlen sich fast wie Stressbälle wenn  man die zusammen drückt!

    marlen2

 

 

 

 

 

Klara (1a) hat ein Vogelhaus aus Holz gebaut, dieses angemalt und im Pflaumenbaum im Garten aufgehängt. Ob die Vögel auch so bunt sein werden wie das Vogelhaus? Wir sind gespannt!

 

klara1b

        klara2bklara3b

 

 

Mia (Kl.3) ist heute morgen in der Schule in die Massenproduktion gegangen. Die Ohren macht Sie in der OGTS noch fertig.Die Osterüberaschungen werden an Menschen verschenkt, die gerade kaum Besuch bekommen dürfen und dadurch vielleicht einsam sein könnten. Sie werden sich sicher freuen! Danke Mia!

mia 7 4

 

 

 Jakob (Kl. 3) hat aus Restholz, einem Brennkolben und bemalten Steinen ein Tik-Tak-Toe Spiel gebaut.

 

Jakob

 

Mia (Kl.3) hat noch mehr produziert!

 

mia 84 k     miac 84k     miab 84 k

 

Steffen (Kl.4)  hat sich einen PS 4 - Stuhl gebaut, natürlich mit BVB-Logo. So macht FIFA 20 doppelt soviel Spaß!

 

 

steffen 84k

 

 Marlene (Kl.2) und die Familie Diekmann haben auch ein wenig gebaut. Viele liebe Grüße! Bis hoffentlich bald!

 marlene1  marlene2  marlene3

 Jannik (Kl.2) ist momentan sehr aktiv am streichen und basteln

 jannik1   jannik2  jannik3

Lisa (Kl.1) ist auch sehr kreativ. Sie hat Laken bemalt, im Garten gecampt, Hundetraining absolviert, Stockbrot gebacken, Kissen genäht, für Altenheime gebastelt, Vogelhäuschen gebaut und vieles mehr....

 

lisa1  lisa2lisa3lisa4lisa5lisa6 lisa7 lisa8

 

 Lilian (Kl.2) war mit ihren Schwestern im Venner Moor spazieren.

Auch der Wald eignet sich hervoragend zum Spielen. Tipibau mit Schwestern und Hund Bo in der Bösenseller Bauernschaft.

                                          lilian1  lilian2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Handballtunier aller Sendener Grundschulen

Wir sind stolz auf euch!!!

Aus der WN vom 6.2.20

2020 handballtunie 6 2 20

Aus der WN vom 26.1.20

wn 25 1 20 ogts

IMG 3636Advent in der Grundschule Bösensell

Die Adventszeit ist immer eine besondere Zeit, die Zeit des Wartens. Das war auch für unsere Kinder in diesem Jahr eine gefühlt lange Zeit. Doch das Kollegium der Grundschule Bösensell wusste genau, wie sie diese Zeit für die Kinder erträglicher gestalten können.

Mit dem weihnachtlichen Schmücken der ganzen Schule wurde schon Ende November die festliche Zeit eingeläutet. Mit viel Unterstützung der Eltern wurde gebastelt und gewerkelt.Der verführerische Duft der Waffeln, die die Eltern den ganzen Vormittag bucken, war noch einige Tage später zu schnuppern.

Seit dem 1.12. wurde täglich in allen Klassen der Advent gefeiert. Dazu gehörte eine kleine Vorlesegeschichte oder das Singen von Advents- und Weihnachtsliedern. Täglich wurde der Adventskalender geöffnet, der immer wieder neue Überaschungen bereit hielt.

Der Förderverein hatte einen tollen Weihnachtsmarkt aufgebaut. Der große Andrang der Bösenseller Bevölkerung, Vorlesestunden der Pfarrbibliothek und das gemeinsame Singen mit dem Männergesangsverein machten das Event zu einer gelungenen Veranstaltung.IMG 3631

Ein tolles Ereignis war dann, vor allem für das 1. Schuljahr, der begehbare Adventskalender. Die Kinder hatten ein kleine Weihnachtsgeschichte vorbereitet und durch die Unterstützung vom Förderverein war dies wieder eine gelungene Veranstaltung.

Weiter ging es dann mit der Nikolausfeier. Jede Klasse hatte eine kleine Vorführung für den Nikolaus vorbereitet. So konnte sich dieser an Gedichten, Tänzen und Liedern erfreuen. Als Dankeschön hat er dann für alle Kinder einen leckeren Stutenkerl mitgebracht.

Ein weiterer Höhepunkt war das gemeinsame Singen am Tannenbaum. Die Eingangshalle war bis auf den letzten Platz gefüllt denn hier trafen sich alle Schüler, alle Lehrer und die Eltern der Chorkinder. Unter Leitung von Frau Beckmann hatte der Chor nur wenige Wochen Weihnachtslieder einstudiert, die sie nun zum Besten gaben. Ein toller, erfolgreicher Auftritt. Auch die übrigen Schüler hatten im Unterricht Lieder einstudiert. Gemeinsam mit allen wurde dann der Weihnachtsschlager "In der Weihnachtsbäckerei" gesungen. Zwei Schülerinnen spielten auf der Gitarre je ein Weihnachtslied, welche dann alle begeistert mitsummten. Eine tolle Athmosphäre die auf die letzte Woche fröhlich und auch besinnlich einstimmt.

Mit dem Weihnachtsgottesdienst werden am Freitag dann die Weihnachtsferein begrüßt.
IMG 3637

Das gesamte Kollegium der Grundschule Bösensell wünscht frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2020.